RÄTSCHE
Wir machen Kultur er-lebbar

Einerseits ist die RÄTSCHE für Künstlerinnen und Künstler eine Plattform – andererseits bietet der Verein Kunst- und Kulturbegeisterten neben dem Besuch der eigenen Veranstaltungen auch zahlreiche Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden. Einmal durch gemeinsame Ausfahrten zu kulturellen Highlights oder mit regelmäßigen Proben in verschiedenen kulturellen Bereichen. Mit Erlerntem hat man dann auch selbst die Möglichkeit, auf der Bühne vor dem Vorhang zu stehen.

Die Kulturwerkstatt

Die Mitglieder der Kulturwerkstatt kümmern sich um Kultur in allen Facetten.

Wir entwickeln und organisieren Workshops zu vielfältigen Themen aus Kunst, Musik, Theater und Literatur. Veranstaltungen der Reihe „Kultursommer“ finden fast jedes Jahr in den Sommerferien im RätscheGarten statt.

Unser „Zug zur Kunst“ fährt Kunstliebhaber*innen und Geschichtsinteressierte einmal jährlich im Herbst zu einer Kunst- oder kunsthistorischen Ausstellung. Passende Filme in Zusammenarbeit mit unserer Reihe KinoAkzente runden meist das Thema ab.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Erinnerungskultur. Wir möchten uns kritisch mit der Geschichte Geislingens auseinandersetzen, wie wir es mit dem Verlegen einer Stolperschwelle im Gedenken an die Frauen des KZ-Außenlagers in Geislingen getan haben.

Wir treffen uns regelmäßig alle zwei Monate. Wer mehr erfahren möchte, ist herzlich eingeladen vorbeizuschauen und mitzumachen.

M. Vogt

Margit Wirth-Vogt

Sabine Reiff

Monika Kikowatz

Martina Bach

Hansjürgen Gölz

Silvia Petter

Trommeln in der RÄTSCHE mit Trommelfell

Wir sind 15 Trommler*innen, die sich montags um 19.00 Uhr im Veranstaltungsraum der RÄTSCHE treffen um westafrikanische Rhythmen mit der Djembe zu spielen. Auftritte zu bestimmten Anlässen im RätscheGarten sind dabei die Highlights, die den Trommelspaß perfekt machen.

Unterrichtet werden wir dabei mehrmals im Jahr von Herman Kathan (kathan-zauberhaus.de), der aus diversen Auftritten in der RÄTSCHE bekannt ist.

Wer gerne mittrommeln möchte, kommt einfach mal vorbei oder meldet sich bitte bei Werner Wiedemann:
Tel. 0171 3124144 / mw.wiedemann@t-online.de.

Wir freuen uns.

 

Der RÄTSCHE-Chor

Im RÄTSCHE-Chor treffen sich jede Woche ca. 35 Sangesbegeisterte zur gemeinsamen Probe. Zum Repertoire zählen bekannte und unbekanntere Titel aus Jazz, Rock, Pop und Klassik.

Der Chor wird von Martin Rosengarten geleitet, der als Gastgeber unserer Reihe “JazzOpen” bestens bekannt ist. Er hat in Berlin Musik studiert und arbeitet freiberuflich als Pianist, Keyboarder, Komponist, Arrangeur und Chorleiter. Für seine Tätigkeiten als Arrangeur und musikalischer Leiter und Begleiter wurde er vielfach ausgezeichnet. 

Wer Lust hat mit uns zu singen ist herzlich zu unseren Chorproben eingeladen.

Wir proben (fast) jeden Donnerstag ab 20 Uhr im Veranstaltungsraum der RÄTSCHE.

Wir freuen uns auf dich.

KäSch – Improtheater

Stell dir vor, du stehst auf der Bühne und sollst auf einen, vom Publikum, zugerufenen Begriff einfach losspielen – spontan, spritzig, voller Überraschungen.

Du glaubst das geht nicht?

Und ob das geht!

Die Schauspieler*innen der hauseigenen Theatergruppe der RÄTSCHE ‘KäSch’ werden dir genau dies in ihrem Improvisationstheater zeigen. Dabei wird es den Künstler*innen nicht immer leicht gemacht. Sie müssen reimen, singen, mit den Armen der Partner*in gestikulieren oder für die Mitspieler*in sprechen und das alles spontan, je nach den Begriffen und gewünschten Spielarten, die dem Publikum einfallen.

Ihr wollt uns zu einem Theaterwettstreit herausfordern?

Ihr seid eine kreative Gruppe und sucht schon lange nach einer Herausforderung, die euch eure Grenzen der improvisierten Theaterkunst aufzeigt …

 

Wer mehr erfahren möchte – einfach bei Harald Groß per E-Mail melden: djco.hg@gmail.com.

Wir freuen uns!

Grüngruppe der RÄTSCHE

Unsere Grüngruppe hegt und pflegt übers Jahr den RätscheGarten (Pflanzen, Technik, Inventar …) und bereitet auch größere Outdoor-Veranstaltungen im Sommer vor. Mit vielen lieben und netten Leuten macht die Arbeit Spaß und auch das „Schwätzle“ kommt nicht zu kurz – zwischendurch gibt es Plausch mit Butterbrezeln und Kaffee. 

Wir treffen uns vor allem im Frühjahr, meist samstags oder nach Vereinbarung. Die Termine werden über eine WhatsApp-Gruppe bekanntgegeben. 

Du hast Lust auf Gartenarbeit, nette Leute und eine tolle Gemeinschaft? Wenn Du zu unserem Team gehören möchtest, bitte mit Namen und Mobil-Nr. melden bei detlef.h.ludwig@gmail.com.

Wir freuen uns auf Dich.

Dienstag ist Sporttag in der RÄTSCHE

Im Sommer treffen sich die RÄTSCHE-Radler um 18.00 Uhr zu einer Runde über die Alb. Die Strecken führen meist über Radwege, asphaltierte Feldwege oder wenig befahrene Landstraßen. Wer die Alb rund um Geislingen mit dem Rad erkunden will, ist hier genau richtig. Die Streckenlänge liegt meist zwischen 40 und 50 Kilometern. Einmal im Jahr gibt es eine größere mehrtägige Ausfahrt für jene, die sich von hohen Bergen und längeren Strecken nicht schrecken lassen.

Das ganze Jahr über treffen sich die Walker um 18.30 Uhr zu einer Runde über die Alb, die meist etwa zwei Stunden dauert. Im Winter sorgt die Stirnlampe für den nötigen Durchblick auf der Strecke. Viele der Radler schließen sich bei schlechtem Wetter und im Winter der Walking-Gruppe an.

Was nie fehlt ist das „Après“. Nach dem Sport wird eingekehrt – im Sommer gerne im Biergarten oder in einem der Geislinger Restaurants.

Wer sich gerne bewegt und Lust auf eine nette, sportbegeisterte Gruppe hat, bei der Spaß vor Leistung geht, ist jederzeit willkommen.

Kontakt: Wolfgang Best (w.best@raetsche.com oder 01516/1471316)